Fichtestr. 50, 63303 Dreieich
0178 - 6978501
wiric@gmx.net

Lesung von Tom Finn: „Lost souls“ und „Der silberne Traum: Die Chroniken der Nebelkriege 1“

auf dem 28. DreieichCon am 17.-18. November 2018

Lesungen

<< zurück zur Übersicht


Tom Finn: „Lost souls“ und „Der silberne Traum: Die Chroniken der Nebelkriege 1“

Samstag 16 – 17 Uhr
Stadtbücherei Dreieich – Arena

 

Lesung Tom Finn: Lost Souls

Bildrechte Knaur

Lost souls:
Die Archäologin Jessika Raapke ist eben erst mit ihrer Adoptivtochter Leonie nach Hameln gezogen, als man sie bittet, einen unheimlichen Vorfall in einer alten Kirche zu untersuchen: Bei Bauarbeiten wurde ein verborgener Sarkophag beschädigt, kurz darauf tötet ein riesiger Rattenschwarm einen der Arbeiter.
Jessika findet im Grabgewölbe zu ihrer Überraschung einen Hinweis auf den sagenumwobenen Rattenfänger Hamelns. Während Jessika den historischen Hintergründen der Sage auf den Grund geht, ereignen sich überall in Hameln unheimliche Rattenübergriffe. Dann ist Leonie plötzlich verschwunden …

 

 

 

 

Lesung Tom Finn: Der silberne Traum

Bildrechte Feder und Schwert

Der silberne Traum: Die Chroniken der Nebelkriege 1:
Die Elfe Fi erwacht ohne Erinnerungen auf einem mysteriösen Schiff auf dem Meer. Nach und nach findet sie heraus, dass die böse Nebelkönigin Morgoya das Land und das Volk der Elfen unterworfen und versklavt hat. Gemeinsam mit ihren neuen Freunden, einer Möwe und einem Meermann, begibt sie sich auf eine möglicherweise tödliche Mission: ihr Zuhause zu retten.

Eine magische Geschichte für alle Liebhaber des Meeres – für jugendliche und junggebliebene Leser.

Klappbroschur, ca. 400 S.
€ 14,95 (D)
ISBN 978-3-86762-321-6

 

 

 

 

Tom Finn (Autor)

Bildrechte Tom Finn

Tom Finn (Autor)
Homepage: www.thomas-finn.de

Thomas Finn wurde 1967 in Chicago geboren, wuchs in Deutschland auf und lebt heute in Hamburg.
Der ausgebildete Werbekaufmann und Diplom-Volkswirt ist preisgekrönter Spiele- und Romanautor und hat einige Jahre als Lektor und Dramaturg in einem Drehbuchverlag (Ullmann Verlag für Film, Fernsehen & Theater) sowie als Chefredakteur des führenden deutschen Phantastik-Magazins »Nautilus« vom Abenteuer Medien Verlag gearbeitet.
Während seines Studiums arbeitete er als Redakteur und freier Mitarbeiter für zahlreiche Magazine des phantastischen Genres, darunter die Magazine »ZauberZeit« und »Nautilus«.
Im Spielebereich stammen zahlreiche Abenteuer-Publikationen aus seiner Feder, darunter viele Titel der beliebten deutschen Fantasy-Rollenspielreihen »Das Schwarze Auge« (Ulisses Spiele), »H.P. Lovecrafts Cthulhu« (Pegasus Spiele) sowie jüngst auch für »Splittermond« (Uhrwerk-Verlag).
Hauptberuflich arbeitet er heute als Roman-, Spiele-, Theater- und Drehbuchautor; dabei entstanden und entstehen Produktionen für ARD, Sat1 und NDR, Aufführungen für das Alte Schauspielhaus Stuttgart, das Theater Baden-Baden und die Festspiele in Breisach, sowie Publikationen bei Piper, Heyne, Ravensburger und Droemer Knaur.