Ausstellerübersicht

Schließen

Qindie ist eine Online-Plattform und gleichzeitig eine Wort- und Bildmarke, die für Q = Qualität und Indie = Indie-Autoren, also die sogenannten Self-Publisher, steht. Die Initiative für Qindie entstand aus dem Gedanken heraus, eine Schneise in den kaum zu durchdringenden Dschungel aus oftmals lieblos und schlecht gemachten Indie-Publikationen zu schlagen, um dem Leser den Weg zu professionell erstellten Büchern zu weisen. Es fand sich eine Gruppe von neun Initiatoren zusammen, die ihre individuellen beruflichen Stärken (Recht, BWL, Schriftstellerei, Organisation, IT, Grafik/Layout, usw.) bündelten und so ein Netzwerk schufen, um Synergieeffekte und Netzwerk-Stärke für die oftmals finanziell und werbetechnisch schwach aufgestellte Self-Publisherszene nutzbar zu machen.

Ziel ist es, langfristig eine starke Marke zu schaffen, die einem Verlag in nichts nachsteht. Qindie in der Form des Labels steht für Bücher, die formalhandwerklich professionell produziert werden und den gängigen Regeln des schriftstellerischen Handwerks entsprechen.

Qindie ist ein junges Projekt, das am 01.05.2013 mit der Plattform www.qindie.de als ehrenamtliches Projekt an den Start ging. Das Netzwerk besteht aus Independent-Autoren (Self-Publishern), Lesern, Rezensenten und Vertretern buchrelevanter Berufszweige (Lektoren, Korrektoren, Buchhersteller, Grafiker und Coverdesigner, Schreibcoaches, Layouter, Herausgeber, Übersetzer, unabhängige Kleinverlage, Shops, Distributoren, usw.)

Qindie dient dem Leser als Filter im Markt der self-published Books. Bücher, die nicht dem professionellen Anspruch genügen, werden nicht für Qindie zugelassen. Interessierte Autoren können sich für das Label bewerben und werden einem festgelegten Auswahlverfahren unterzogen. Dies lässt selbstverständlich den Umkehrschluss nicht zu, Indie-Bücher, die nicht das Q-Label tragen, wären automatisch als unprofessionell anzusehen, da Bücher, die dem Autorenkorrektiv gar nicht erst vorgelegt werden, auch keiner Beurteilung unterzogen werden können.

Darüber hinaus hat sich Qindie der Autorenförderung verschrieben. So erhalten Autoren, die hohes Potenzial aufweisen, deren Bücher aber noch nicht dem Qindie-Standard entsprechen, die Möglichkeit, in das Qindie-Netzwerk einzutreten und dort professionelle Unterstützung und Tipps und Tricks aus dem Kreis erfahrener Autoren zu bekommen. Auch ein Jugend-Förder-Programm ist derzeit in Vorbereitung.