Jens Ballerstädt

Jens Ballerstädt, das Lama von Lurch und Lama, ist bereits seit Urzeiten Teil der deutschen RPG-Szene. Bereits 1986 hatte er seine erste Rollenspielrunde und seitdem hat ihn das Thema nicht mehr losgelassen. Angefangen als Supporter für FanPro wurde er bald schon Autor für Shadowrun und Degenesis und später dann auch Marketingleiter von Ulisses. Heute ist er die eine Hälfte von Lurch und Lama, die inzwischen kaum aus der Rollenspielszene weg zu denken sind. Sei es mit Twitch-Streams, einem Youtube Kanal, oder auch einem sehr aktiven Discord-Server auf dem jede Woche mehrere Spielrunden stattfinden. Als Partner der DCW wird Lurch und Lama dieses Jahr einen Teil der Moderation übernehmen. Homepage: www.lurchundlama.de Twitch: https://www.twitch.tv/lurchundlama

Liza Grimm

Liza Grimm verliebte sich schon als Kind in Märchen und Geschichten. Wenn sie gerade nicht schreibt, twittert sie leidenschaftlich gerne über ihren Hund und produziert allerlei Content rund um Bücher. Homepage: http://liza-grimm.de/

Ivy

Hallöchen. Mein Name ist Ivy oder auch Yvonne und ich bin 40 Jahre alt. Seit über 15 Jahren spiele ich leidenschaftlich gerne und oft Rollenspiele. Der Anfang machte DSA 4.1 und Vampire Maskerade. Seit Mai letzten Jahres leite ich auch regelmäßig verschiedene Oneshots auf Cons oder auf Servern und spiele in verschiedenen Runden mit. Unser Hobby ist so groß und vielfältig, dass es einfach Spaß macht, hier und da zu schmökern. Hin und wieder bin ich bei Hitdice oder Lula als Spieler, Erklärbärin oder Miniaturbeauftragte zu Gast. Mir macht es riesig Spaß einer tollen Community etwas zurück zu geben. Ivy wird als Teil der erweiterten "Lurch und Lama" Familie für DreieichCon World 2021 verschiedene Verlags-Panels moderieren.

Bananepic (Orkig im Geschmack)

Was vor 6 Jahren als buchstäbliche Schnapsidee in Form eines Blogs begann, ist heute ein sympathisches, ausuferndes PnP-Projekt geworden, das von jahrelangen D&D-Kampagnen, einer humorvollen Community und jeder Menge Blödsinn lebt. Live auf Twitch streamt OrkiG gemeinsam mit einer festen Gruppe aus weiteren Spielerinnen regelmäßig PnP-Sessions und begeistert mit mal mehr, mal weniger Chaos. Obwohl Dungeons & Dragons einen ganze besonderen Platz im Herzen der Spielerinnen hat, werden auch andere Systeme mit Leidenschaft auf Herz und Nieren geprüft. OrkiG lässt sich von bekannten Klassikern genauso begeistern wie von außergewöhnlichen Nischenprodukten. Bananepic von Orkig im Geschmack wird für DreieichCon World 2021 verschiedene Verlags-Panels moderieren.

Weteeff (Orkig im Geschmack)

Was vor 6 Jahren als buchstäbliche Schnapsidee in Form eines Blogs begann, ist heute ein sympathisches, ausuferndes PnP-Projekt geworden, das von jahrelangen D&D-Kampagnen, einer humorvollen Community und jeder Menge Blödsinn lebt. Live auf Twitch streamt OrkiG gemeinsam mit einer festen Gruppe aus weiteren Spielerinnen regelmäßig PnP-Sessions und begeistert mit mal mehr, mal weniger Chaos. Obwohl Dungeons & Dragons einen ganze besonderen Platz im Herzen der Spielerinnen hat, werden auch andere Systeme mit Leidenschaft auf Herz und Nieren geprüft. OrkiG lässt sich von bekannten Klassikern genauso begeistern wie von außergewöhnlichen Nischenprodukten. Weteeff von Orkig im Geschmack wird für DreieichCon World 2021 verschiedene Verlags-Panels moderieren.

Joachim Sohn

Joachim Sohn wurde 1968 in Wiesbaden geboren. Er studierte in Mainz, Konstanz und Berlin Vergleichende Sprachwissenschaften, Romanistik und Theater-, Film und Fernsehwissenschaft. In Hamburg qualifizierte er sich an der animation-school zum Animationsdesigner und arbeitete mehrere Jahre freiberuflich bei deutschen Trickfilmproduktionen mit. Seit 2004 ist er als Illustrator und Animation-Director in einer Internet-Werbeagentur in Düsseldorf beschäftigt. Neben diversen Kurzgeschichten aus dem Fantasy- und SciFi-Bereich sind von Joachim Sohn bislang als Romane die ungewöhnlichen Aufträge der Katzendetektive Sunnie & Polli, die Abenteuer der „Zeitagenten“, die Religionssatire „Wie ich Jesus Star Wars zeigte“ sowie das von ihm illustrierte Bilderbuch „Freddy, das Glücksschwein“ erschienen. Joachim Sohn wird für DreieichCon World 2021 ein Special zu "55 Jahre Star Trek" moderieren.

Björn Sülter

Björn Sülter ist Jahrgang 1977. Seit mehr als 20 Jahren schreibt und spricht der Veleger, Journalist, Autor & Podcaster über Medien im Allgemeinen und Star Trek im Besonderen. Er fungiert als Chefredakteur für den Fernsehsender SYFY und schreibt oder schrieb als freier Mitarbeiter bei Serienjunkies, Robots & Dragons sowie Quotenmeter und im Printbereich für die GEEK!, den Fedcon Insider und lokale Medien. Zudem ist er Chefredakteur des Printmagazins TV-Klassiker und des Corona Magazine, die er auch beide herausgibt. Sein launiger Star-Trek-Podcast Planet Trek fm erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Sein Sachbuch Es lebe Star Trek – Ein Phänomen, zwei Leben wurde im Jahr 2019 mit dem Deutschen Phantastik Preis für das Beste Sekundärwerk ausgezeichnet. Mit Die Star-Trek-Chronik startete er 2020 eine neue Sachbuchreihe. Seit 2019 spricht Sülter auch Hörbücher.

Samuel Walter

Seit über 20 Jahren bin ich begeisterter Pen and Paper Rollenspieler. Mein Einstieg fand ich über „Cyberpunk 2020“, weitere Systeme folgten. Das Geschichtenerzählen hat mir schon immer Spaß gemacht. Zusammen interaktiv eine Geschichte zu kreieren macht für mich den Reiz am PnP RPG aus. Auf meinem YouTube Kanal stellen wir unsere PnP Lets Plays einem breiteren Publikum zu Verfügung. Neben den Lets Plays gibt es noch How to Videos und Talks mit Gästen zum Thema Pen and Paper. Ansonsten bin ich als Ingenieur tätig, vor gut einem halben Jahr das zweite Mal Vater geworden und baue mit meiner Frau seit 3 Jahren unser Haus aus. Samuel Walter wird für DreieichCon World 2021 verschiedene Panels moderieren. Homepage: www.samuel-walter.de

Ivan Ertlov

Ertlov, Ivan: Ein 1978 in Prag (damalige CSSR) als "Johann Ertl" geborenes Unikat, das höchstwahrscheinlich der Spezies Homo Sapiens angehört. Aufgewachsen auf beiden Seiten des Eisernen Vorhangs (abwechselnd in Niederösterreich und Nordböhmen), Schulbildung in Österreich absolviert. 2003 Wechsel in die Computerspielebranche, 2005 Gründung des eigenen Studios "Homegrown Games". CM, Designer und Producer an bis dato mehr als 100 Spielen für so ziemlich alle Systeme, davon zehn Eigenproduktionen. Schöpfer & Schreiber der "Stargazer" und "Avatar" Reihen, der "Klingensänger Saga" und weiteren bis dato mehr als zwanzig Veröffentlichungen im Selfpublishing und diversen Verlagen. Insgesamt mehr als 200.000 verkaufte oder per Leihen gelesene Exemplare. Zweifacher Preisträger beim Goldenen Stephan.

Drew Sparks

Drew Sparks veröffentlicht seit Ende 2017 Romane als Selfpublisher in den Genres Science-Fiction, Military-Science-Fiction, Fantasy und demnächst auch Urban-Fantasy. Unter einem zweiten Pseudonym wildert er von Zeit zu Zeit im Genre Romantic-Thrill, das ihm ebenso viel Spaß wie die oben genannten macht. https://esmedia24.artstation.com/

Tony (PnPnews.de)

Hi, ich bin der Toni oder auch Tony aus Duisburg. Ich gehöre zur Gründungsbesetzung bei PnPnews und spiele seit 1997 Tabletop-Rollenspiele. Angefangen habe ich ganz klassisch mit DSA, D&D und Shadowrun. Erst 2014 habe ich ernsthaft angefangen mich kreuz und quer durch Rollenspielsysteme zu spielen, gerade weil es hier im Ruhrgebiet auch wirklich einfach war neue Kontakte zu knüpfen. Mein Lieblingsgenre ist Urban Fantasy, weil die Spielerlebnisse für mich immer sehr intensiv und emotional werden. Meine momentanen Lieblingssysteme sind Invisible Sun, City of Mist, Coriolis und Der Schatten des Dämonenfürsten. Tony von PnPnews.de wird für DreieichCon World 2021 verschiedene Panels moderieren. Homepage PnPnews: www.pnpnews.de

Grit Richter

Der Art Skript Phantastik Verlag ist spezialisiert auf phantastische Literatur in den Bereichen Dark Fantasy, Steampunk und Space Opera. Mit außergewöhnlichen Geschichten bettet sich der unabhängige Publikumsverlag in seine eigene Nische auf dem Markt ein. »Weg vom Mainstream, hin zu deutschsprachigen Originalen!« Nach diesem Motto führt Grit Richter den Verlag seit der Gründung am 01.01.2012 als Einzelunternehmerin. Grit Richter wird für DreieichCon World 2021 verschiedene Panels moderieren. Homepage: www.artskriptphantastik.de

Philipp Lohmann

Viele nennen ihn Stephan, stattdessen ist er aber der "Nerd-gegen-Stephan" und damit einer der bekanntesten Rollenspiel-Blogger überhaupt: Philipp Lohmann bloggt seit 2014 über Rollenspiele und anderen Nerdkram, außerdem stammen zwei Indie-Rollenspiele aus seiner Feder. Zudem ist er der kreative Kopf hinter dem Nerdkultur-Podcast "Der nerdige & niveauvolle Trashtalk", welcher seit 2018 besteht und kürzlich bereits in die dritte Staffel ging. Philipp Lohmann wird während DreieichCon World 2021 den "Goldenen Stephan" verleihen sowie verschiedene Verlags-Panels auf Twitch moderieren. Homepage: www.nerds-gegen-stephan.de

Faye Hell

In der Nähe von Wien wohnt Faye Hell (Schriftstellerin, Filmhistorikerin und freie Journalistin). Sie beschäftigt sich bevorzugt mit den düsteren Gefilden von Kunst, Kultur und Gesellschaft und ist immer auf der Suche nach Werken, die sie herausfordern und vielleicht sogar ein bisschen quälen. In ihrer schriftstellerischen Arbeit verbindet sie subtiles Grauen mit expliziter Gewalt und Obszönität.? Sie betreibt den Filmblog FILMGEFLÜSTER und ist freie Mitarbeiterin des DEADLINE Filmmagazins. Ihr Debütroman „Keine Menschenseele“ wurde 2016 mit dem Deutschen Phantastik-Preis ausgezeichnet. Ihr Roman „Rigor Mortis“ erhielt 2018 den Vincent Preis. Homepage: www.fayehell.com

M.H.Steinmetz

M.H.Steinmetz, Jahrgang 1965, lebt und arbeitet in Rheinland-Pfalz, wo er neben dem Schreiben mittelalterliches Reenactment betreibt, mit dem Messer fechtet und endzeitlich Rollenspielt. Man munkelt, das seine zombiehaft-dämonische Inspiration einer Seance entspringt, bei der er einem Succubus begegnete und sein Faible für Backwwodstorys aus der endlosen Weite der Plains. Seine düsteren und oft blutigen Geschichten findet ihr bei verschiedenen Verlagen und in diversen Anthologien.

Sara Kelly-Husain

Nach meinem Studium in London zog es mich auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Ich fing an in meiner Heimatstadt Karlsruhe Theater zu spielen und merkte, dass Schauspielen meine Leidenschaft ist. So schön das badische Städtle ist, es zog mich in eine größere Stadt, also zog ich nach Köln und frönte auch dort meiner Leidenschaft. Nach fünf Jahren rheinischen Frohsinns bekam ich ein Jobangebot als Redakteurin und Sprecherin in Hamburg und entschloss mich kurzerhand in die Hansestadt zu ziehen. Seit 2009 bin ich vollkommen freiberuflich tätig und arbeite als Parodistin, Sprecherin und Podcasterin. Sara wird für DreieichCon World 2021 ein Panel über Hörspiele, Hörbücher und Podcasts moderieren.

Alexa Waschkau (HOAXILLA)

Alexa Waschkau ist europäische Ethnologin mit dem Schwerpunkt Erzählforschung. Gemeinsam mit Alexander Waschkau veröffentlichen sie seit 2010 den wissenschaftlich-kritischen Podcast HOAXILLA. Die Sendungen drehen sich um Atlantis, Nessie, Vampire & Co., aber auch um Verschwörungsmythen und Pseudowissenschaft. Ihr Ziel ist es, auf humorvolle und unterhaltsame Weise wissenschaftlich-kritisches Denken und Quellenkritik zu vermitteln, ohne dabei die Faszination, die den Themen oft anhaftet, aus dem Blick zu verlieren. Die HOAXILLAS sind zudem seit März 2020 Teil der Stammbesetzung von Tommy Krappweis‘ „Ferngespräch“ bei den WildMics auf Twitch.

Alexander Waschkau (HOAXILLA)

Alexander Waschkau ist Diplompsychologe. Gemeinsam mit Alexa Waschkau veröffentlichen sie seit 2010 den wissenschaftlich-kritischen Podcast HOAXILLA. Die Sendungen drehen sich um Atlantis, Nessie, Vampire & Co., aber auch um Verschwörungsmythen und Pseudowissenschaft. Ihr Ziel ist es, auf humorvolle und unterhaltsame Weise wissenschaftlich-kritisches Denken und Quellenkritik zu vermitteln, ohne dabei die Faszination, die den Themen oft anhaftet, aus dem Blick zu verlieren. Die HOAXILLAS sind zudem seit März 2020 Teil der Stammbesetzung von Tommy Krappweis‘ „Ferngespräch“ bei den WildMics auf Twitch.

Dr. Barbara Landsteiner

Dr. Barbara Landsteiner war nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium mehr als 15 Jahre lang als TV-Producerin tätig, bevor sie 2016 vom Sehen zum Hören wechselte. Als Executive Producerin Original Drama betreute sie bei Audible überwiegend dramatisierte Hörserien und baute für Amazon Music das Original Hörspielprogramm für Kinder auf. Nach einem kurzen Zwischenspiel als freie Lektorin, Autorin und Dramaturgin wechselte sie 2020 als Publishing Mangerin zu Storytel, einem schwedischen Hörbuch- und eBook-Streamingservice, der auch einen Firmensitz in Berlin betreibt, wo sie ihren Schwerpunkt erneut bei der Konzeption und Umsetzung von Originals sieht.

Tommy Krappweis

Tommy Krappweis begann als Straßenmusiker und Stuntman und hatte seinen Durchbruch als Comedian bei RTL Samstag Nacht. Seitdem arbeitet er als Regisseur, Autor, Produzent und Musiker. Für die Erfindung von Bernd das Brot gab es den Grimmepreis, die Sachbücher "Das Vorzelt zur Hölle" und "Sportlerkind" avancierten zu Bestsellern, seinen Fantasyroman "Mara und der Feuerbringer" verfilmte Tommy selbst und die Hörspielfassungen seiner humorvollen Buchreihe "Ghostsitter" wurden ebenso zu Hits wie die Songs "Tanzt das Brot" und die Gaming Hymne "Ein Echter Wahrer Held". Tommy ist ein gern gesehener Stargast auf deutschen Fan-Conventions (...). Quelle: www.piper.de

Christian Humberg

Christian Humberg verfasst Romane, Comics, Theaterstücke und Sachbücher für Kinder und Erwachsene; zudem arbeitet er als Literaturübersetzer und Lektor. Seine Werke wurden in knapp ein Dutzend Sprachen übersetzt und vielfach für die Bühne adaptiert, seine Kolumnen erscheinen bundesweit in der Presse sowie im S.Fischer-Verlag und bei SYFY. Anlässlich der Frankfurter Buchmesse erhielt der erfolgreiche Publizist 2015 den Deutschen Phantastik-Preis. Als Simon Borner wagt sich der Schriftsteller seit 2008 in die Untiefen der Trivialliteratur und unter dem Namen Johann Simons verfasst er Kriminalromane.

Bernd Perplies

Bernd Perplies, studierte Filmwissenschaft, Germanistik, Buchwissenschaft und Psychologie in Mainz. Parallel zu einer Anstellung beim Deutschen Filminstitut in Frankfurt a. M., wandte er sich nach dem Studium dem professionellen Schreiben zu. Heute ist er als Schriftsteller, Übersetzer und Journalist tätig. Er ist Redakteur der Website Ringbote.de sowie des "Corona Magazine" und gehört zum Übersetzungsteam der "Star Trek"-Romane von Cross Cult. Im August 2008 kam sein Debütroman "Tarean - Sohn des Fluchbringers" auf den Markt, zahlreiche weitere Werke folgten. 2015 erhielt er für "Imperium der Drachen: Das Blut des Schwarzen Löwen" den Deutschen Phantastik Preis. Homepage: www.bernd-perplies.de

Gérard Kraus

Gérard Kraus, Jahrgang 1978, entdeckte schon früh bei seiner Oma Star Trek. Mit 15 Jahren tauchte er schließlich dank Magic: The Gathering, D&D und dem Star Wars D6 Rollenspiel endgültig in die Phantastik ein. Im Fernseher flimmerten derweil Babylon 5, Deep Space Nine und Akte X. Phantastik wurde langsam salonfähig. Gérard ist Mitbegründer der Science Fiction & Fantasy Society, Koordinator der LuxCon, Englisch und Medienwissenschafts-Lehrer am Gymnasium. Seine Frau lernte er am Magisterlehrgang ‚Science Fiction Studies‘ an der Uni Liverpool kennen, beide wohnen mit zwei Töchtern, Hund und Katzen im Süden Luxemburgs.

Manfred „Manni“ Altenschmidt

Hi, ich bin Manfred „Manni“ Altenschmidt. Schon aus Kindheitstagen bringe ich viel Phantasie und Kreativität mit. Diverse Haltestellen brachten mich über eine Berufsschule für Gestaltung zum Bankangestellten und schließlich zu meinem eigenen (Rollen-)Spiel Verlag, den ich Anfang 2015 nebenberuflich gründete. Mannifest Games war die Grundlage dafür, dass ich meinen Traum und Hobby zum Beruf machen konnte. Ich entwickelte und veröffentlichte das Endzeit P&P Rollenspiel „NoReturn“, welches Ende 2016 erschien. Weitere Artikel sowie das Universal-Rollenspielsystem „FUK! Das System“ ergänzten das Sortiment bald darauf. Mit großen Plänen und Motivation sehe ich mit Euch in eine positive Zukunft. Homepage: www.mannifest-games.com

Richard Downs

Richard Downs, geboren 1983, aus Lippstadt, Beruf Chemisch Technischer Assistent. Ca. 1998 über das Tabletopspiel „Warhammer“ an Pen&Paper-Rollenspiele gekommen. Gastsprecher bei einigen Podcasts. Workshopleiter für das Thema Spielleitungen. Seit 2014 Hauptorganisator der Main Würfel Con in Würzburg, welche mit rund 500 Besuchern nicht nur die größte bayrische Rollenspiel-Convention, sondern auch die größte eintägige Rollenspiel-Convention in Deutschland ist. Homepage Main Würfel Con: www.main-wuerfel.de

Tabitha Urban

Tabitha Urban, geboren 1984, hat bereits zu Grundschulzeiten gezeichnet, Kurzgeschichten geschrieben und ihr erstes DSA-Abenteuer absolviert. Diese Leidenschaften blieben der hauptberuflichen Mediengestalterin erhalten und zusammen mit ihrer Schwester Malissa "Lissy" Urban hat sie vor 15 Jahren das PnP RPG "MILAN" erschaffen. Da sich das System in den letzten Jahren einer steigenden Beliebtheit erfreute, beschlossen die Schwestern ihr Spiel einer größeren Spieler-Community zugänglich zu machen. Zu ihrem großen Glück stieß 2015 Alexander Koch zum Projekt, der sofort Feuer und Flamme war und seitdem das System und die Schwestern mit viel Rückhalt unterstützt. Homepage: www.urbworld.de/milan

Stefan Küppers

Stefan Küppers ist seit Mitte der 90er er als Weltenbauer, Ideenlieferant, Szenarist sowie Autor von Rollenspielabenteuern und Spielhilfen aktiv. Er hat als Redakteur Hintergrund und Produkte für "Das Schwarze Auge" entwickelt. Für den Uhrwerk-Verlag hat er an der Gestaltung der asiatischen Fantasywelt "Tharun" mitgewirkt und als Redakteur die Produktlinie "Space: 1889" aufgebaut, die aus den Federn Jules Vernes und Edgar Rice Burroughs stammen könnte. Er schreibt für die Rollenspielwelt "Splittermond" und betreut derzeit die deutsche Ausgabe des Action / Helden-Spiels "Supers!".

Alexander Koch

Alexander Koch, geboren 1999 in Forchheim, ist vor knapp 5 Jahren in die Welten von Pen & Paper eingetaucht. Er hatte das große Glück seine erste Spielrunde im System „MILAN“, geschaffen von Tabitha und Malissa Urban, spielen zu dürfen, wovon er gleich hellauf begeistert war. Danach hatte es nicht mehr lange gedauert bis er die Regeln beherrschte und schon bald selbst Spielrunden leitete. Schnell entwickelte sich eine Freundschaft zwischen ihm und den Autorinnen, die bis heute anhält und welche die Weiterentwicklung von MILAN stets vorantreibt. Heute ist Alex als Promoter mit viel Leidenschaft unterwegs und arbeitet an eigenen Abenteuern für seine Spieler. Homepage: www.urbworld.de/Milan

Alex (Die Alriks)

Alex ist seit seiner Kindheit in der Welt der phantastischen Spiele zuhause. 2017 gründete der Österreicher den YouTube Kanal "Die Alriks", wo er mit seiner Gruppe Pen&Paper spielt. Alex ist als Spielleiter vor der Kamera zu sehen, schreibt eigene Abenteuer und hat dafür auch ein Pen&Paper System entwickelt, welches auf diealriks.com zum Download bereitsteht. Die Alriks wollen euch mitnehmen in fremde Welten, spannende Geschichten und Rollenspiel ohne Zwang. Homepage: www.diealriks.com

Niki (Die Alriks)

Niki ist von Beginn an beim Pen & Paper YouTube Kanal "Die Alriks" dabei und kümmert sich ihren neben Einsätzen vor der Kamera auch um die grafische Gestaltung. Homepage: www.diealriks.com

Marina (Die Alriks)

Marina ist im Fantasy Genre unterwegs, seit sie lesen kann. Pen&Paper war da nur der nächste logische Schritt. Die gebürtige Hessin wohnt zur Zeit in Österreich und ist seit 2017 auf dem YouTube Kanal "Die Alriks" vor der Kamera zu sehen. Dort lebt sie ihre Vorliebe für charakterstarke Figuren aus und versteht keinen Spaß wenn es um Elfen geht! Homepage: www.diealriks.com

Jan (DSA Sammelarchiv)

Das DSA Sammelarchiv: Im Dezember 2019 haben wir - ein kleines Kollektiv aus DSA-Spielern und -Sammlern - ein Projekt gestartet, um Highlights aus unseren Sammlerregalen zu präsentieren. Regelmäßig posten wir auf Instagram und auf Facebook entsprechende Bilder mit Beschreibungen. Im DreieichCon World Stream sind wir mit zwei Leuten aus unserem dreiköpfigen Kernteam vertreten. Jan ist seit dem Erscheinen von DSA 1984 als Spieler und Sammler dabei, während Robert Mitte der 90er mit DSA angefangen hat, zum Sammeln aber erst viel später kam. Der Dritte im Bunde ist Björn, der seine DSA1-Basisbox druckfrisch noch von Ulrich Kiesow persönlich auf der Spielemesse in Essen erworben hat.

Robert (DSA Sammelarchiv)

Das DSA-Sammelarchiv: Im Dezember 2019 haben wir - ein kleines Kollektiv aus DSA-Spielern und -Sammlern - ein Projekt gestartet, um Highlights aus unseren Sammlerregalen zu präsentieren. Regelmäßig posten wir auf Instagram und auf Facebook entsprechende Bilder mit Beschreibungen. Im DreieichCon World Stream sind wir mit zwei Leuten aus unserem dreiköpfigen Kernteam vertreten. Jan ist seit dem Erscheinen von DSA 1984 als Spieler und Sammler dabei, während Robert Mitte der 90er mit DSA angefangen hat, zum Sammeln aber erst viel später kam. Der Dritte im Bunde ist Björn, der seine DSA1-Basisbox druckfrisch noch von Ulrich Kiesow persönlich auf der Spielemesse in Essen erworben hat.

Carsten Pohl

Carsten Pohl begann mit der zweiten Edition von DSA das Rollenspiel, was schnell zu seinem Lieblingshobby wurde. Er schreibt für das Deutsche Cthulhu & Fhtagn und ist ein häufiger Gast im Eskapodcast. Seine Sammelleidenschaft erstreckt sich neben Brettspielen, Romanen und Comics vor allem auf das möglichst vollständige Sammeln von RSP-Systemen und Magazinen, die nicht nur die Bibliothek im Dachgeschoss ausfüllen.

Thomas Echelmeyer

Thomas Echelmeyer, Jahrgang 1977, spielt seit ca. 25 Jahren Pen- & Paper-Rollenspiele und sammelt seit ca. 20 Jahren. Er hat in der Rollenspielbranche gearbeitet, Rezensionen & Artikel für den Envoyer verfasst, übersetzt, lektoriert und diverse Publikationen mitverfasst. In seiner Sammlung sind über 600 Grundregelwerke aus 5 Jahrzehnten aus allen Genres und in verschiedenen Sprachen. Seiner Faszination für diese unfassbar kreativen, unterhaltsamen und abwechslungsreichen Publikationen frönt er inzwischen in regelmäßigen Livestreams bei Orkenspalter TV.

Tobias Schulte-Krumpen

Tobias Schulte-Krumpen wurde 1980 als Pottkind in Duisburg geboren und hat seinen Lebensradius seitdem bis in die Nachbarstadt Oberhausen vergrößern können. Mit dem Rollenspielvirus wurde er 1992 vom Vater eines Schulkollegen infiziert. Seitdem nimmt die Sammelleidenschaft nicht nur einen bedeutenden Teil seines Lebens sondern mittlerweile auch eine beträchtliche Anzahl Quadratmeter seiner eigentlichen Wohnfläche ein. Seine Sammlung hat zwei Hauptfokusse: Core Rulebooks von so ziemlich jedem System der letzten 4,5 Dekaden, das er in die Finger bekommen kann sowie völlig überteuerte, limitierte Deluxe Editionen. #shiny

Bosse (W20 Show)

Bosse ist der leidenschaftliche Forever-DM der W20Show.Gemeinsam mit dem Rest des W20-Teams erschafft er in wöchentlichen Spielrunden auf Youtube epische Geschichten und versorgt Neulinge im Hobby PnP gleichzeitig mit Tutorials, Informationen und Tipps für ein optimales Spielerlebnis. Er geht auf im Erschaffen neuer Welten, verliert sich gern in der Beschreibung jedes noch so kleinen Details und ist immer dabei, seinen Spieler*innen in seinen Kampagnen das Äußerste abzuverlangen. In seinem zweiten Leben ist er Sänger und Schauspieler und so durchzieht das Rollenspiel jeden Winkel seines Daseins. Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC0IoTL2GPaE5v18BwOJH6LQ

Sabrina Keßler

Sabrina Keßler – Brand Manager DACH für Dungeons & Dragons Sabrina ist seit Frühjahr 2021 neu im europäischen Team von Wizards of the Coast und ist für Dungeons & Dragons im deutschsprachigen Raum zuständig. Zuvor sammelte sie vielfältige Erfahrung im Marketing verschiedener Produkte. An befreundeten Esstischen oder über Discord spielt sie seit ein paar Jahren selbst gerne D&D, sowohl in der Rolle einer ihrer bunten Charaktere, als auch als Spielleiterin.

Jin-A Shim

Ich habe die längste Zeit meines Lebens in Gaming und Esports gearbeitet, bevor ich als Teil von Wizards of the Coast meine Arbeit im deutschen Raum begonnen habe. Ich habe zuvor als Influencer Managerin viele deutsche Influencer betreut – nun bin ich auf die Brandseite gewechselt und arbeite an spannenden Marketing Kampagnen europaweit für die Marken D&D und Magic: The Gathering. Ich bin selbst ein großer D&D Fan gewesen und spiele es seit etwa 4 Jahren und es war meine Leidenschaft für D&D, die mich dazu bewegt hat, meine Bewerbung an Wizards vor über einem Jahr abzuschicken.

Anabelle Stehl

Anabelle Stehl ist SPIEGEL-Bestseller-Autorin, Bloggerin und Streamerin. Nach ihrem Linguistikstudium beschloss sie, Wörter jetzt auch in die Praxis umzusetzen, und veröffentlichte ihre Debüt-Trilogie im LYX Verlag. Geschichten begleiten sie jedoch schon seit frühester Kindheit – sei es in Buch- oder Spielform. Das Event auf der DreieichCon wird ihre Pen-and-Paper-Premiere. Bildrechte: © Goldmarie Fotografie / Marie-Christin Burghardt

Markus Heitz

Markus Heitz, Altgrufti, manisch-kreativ, schrieb über 60 Romane und wurde etliche Male ausgezeichnet. Mit der Bestsellerserie um "Die Zwerge" gelang dem Saarländer der nationale und internationale Durchbruch. Dazu kamen erfolgreiche Thriller um Wandelwesen, Vampire, Seelenwanderer und andere düstere Gestalten der Urban Fantasy und Phantastik. Die Ideen gehen ihm noch lange nicht aus. Motto: Nach dem Buch ist vor dem Buch ist vor dem nächsten Projekt.

Mikkel Robrahn

Mikkel Robrahn, geboren 1991 in Norddeutschland, ist seit vielen Jahren in der Gaming-Branche tätig. Da ihm aber nur Videospiele zu langweilig sind, schreibt er auch noch Bücher und versucht seinen Mops Oskar zum täglichen Gassigehen zu überreden. Das mit den Büchern klappt sehr gut, so ein Mops ist aber ein ziemlicher Dickkopf. Bildrechte: © Goldmarie Fotografie / Marie-Christin Burghardt

Michael Weber

Michael Weber hat 2020 den nachhaltigen Spiele- und Buchverlag Green Gorilla gegründet. Als erstes Produkt hat er mit seinem Team die deutsche Ausgabe des Kinderrollenspiels Little Wizards von Antoine Bauza auf den Markt gebracht. Hauptberuflich ist Michael Gründer und Geschäftsführer des Wiesbadener Innovationsstudios Creators Collective und beschäftigt sich mit nachhaltiger Produktentwicklung, zirkulärem Design und zukunftsfähiger Bildung.

Sebastian Peter

Sebastian „Basti“ Peter ist seit 20 Jahren im Rollenspiel unterwegs und kümmert sich bei dem nachhaltigen Spiele- und Buchverlag Green Gorilla seit Anbeginn um die Kommunikation und Social Media. Hauptberuflich ist Basti als Online Marketing Consultant unterwegs, berät in dieser Tätigkeit kleine und mittelständische Unternehmen und gibt sein Wissen seit mehreren Jahren an junge Talente in der Hochschullehre weiter.

Carolin Gmyrek

Autorin beim Amrûn-Verlag. Nach über einem Jahr Corona und ausgefallenen Buchmessen waren wir alle auf Entzug: Wir vermissten Lesungen, Cons, Leute. Wenigstens virtuell sollte wieder Bewegung in die Zombie Zone Germany kommen. Die Idee eines Rollenspiel-Events auf Discord begann zu gedeihen, Blüten zu treiben und irgendwann stand die Frage im Raum: Das geht doch auch größer?! Das Projekt „ZZG - Das Rollenspiel“ hatte das Licht der Welt erblickt. In den vergangenen Monaten haben wir eine Menge Hirnschmalz in die Planung gesteckt, sämtliche Bücher und Kurzgeschichten gesichtet und Informationen herausgezogen, die Timeline und ein Regelsystem entwickelt. Homepage: www.zombiezonegermany.de

Janika Rehak

Autorin beim Amrûn-Verlag. Nach über einem Jahr Corona und ausgefallenen Buchmessen waren wir alle auf Entzug: Wir vermissten Lesungen, Cons, Leute. Wenigstens virtuell sollte wieder Bewegung in die Zombie Zone Germany kommen. Die Idee eines Rollenspiel-Events auf Discord begann zu gedeihen, Blüten zu treiben und irgendwann stand die Frage im Raum: Das geht doch auch größer?! Das Projekt „ZZG - Das Rollenspiel“ hatte das Licht der Welt erblickt. In den vergangenen Monaten haben wir eine Menge Hirnschmalz in die Planung gesteckt, sämtliche Bücher und Kurzgeschichten gesichtet und Informationen herausgezogen, die Timeline und ein Regelsystem entwickelt. Homepage: www.zombiezonegermany.de

Christian Günther

Grafiker beim Amrûn-Verlag. Nach über einem Jahr Corona und ausgefallenen Buchmessen waren wir alle auf Entzug: Wir vermissten Lesungen, Cons, Leute. Wenigstens virtuell sollte wieder Bewegung in die Zombie Zone Germany kommen. Die Idee eines Rollenspiel-Events auf Discord begann zu gedeihen, Blüten zu treiben und irgendwann stand die Frage im Raum: Das geht doch auch größer?! Das Projekt „ZZG - Das Rollenspiel“ hatte das Licht der Welt erblickt. In den vergangenen Monaten haben wir eine Menge Hirnschmalz in die Planung gesteckt, sämtliche Bücher und Kurzgeschichten gesichtet und Informationen herausgezogen, die Timeline und ein Regelsystem entwickelt. Homepage: www.zombiezonegermany.de

Carsten Schmitt

Carsten Schmitt (*1977) wuchs in einem kleinen Ort im östlichen Saarland auf. Nach Zwischenstopps in England und der Pfalz lebt er nun wieder im Saarland, zusammen mit seiner Partnerin und drei ständig hungrigen Katern. Nachts würde er gerne das Verbrechen bekämpfen, ist aber zu müde von seinem Job in einem IT-Unternehmen, dem er tagsüber nachgeht. Carsten absolvierte den TAOS TOOLBOX-Autorenworkshop in den USA und war Finalist für George R. R. Martins TERRAN AWARD. Seine Kurzgeschichte „Wagners Stimme“ (Plan9) wurde 2021 mit dem DEUTSCHEN SCIENCE FICTION PREIS ausgezeichnet. Näheres unter: www.carstenschmitt.com

Sandra Thoms

Sandra Thoms, deutsch-französische Europäerin aus der Schweiz, hat Übersetzungswissenschaften und Kulturmanagement studiert. Seit 2007 leidenschaftliche Verlegerin der Bedey/Thoms Media GmbH und Programmleiterin des Dryas Verlags und des Plan9 Verlags. Lebt aktuell mit Mann und Mops in Frankfurt.

Esther S. Schmidt

E. S. Schmidt wurde 1970 in Frankfurt am Main geboren und erfindet Geschichten seit dem 6. Lebensjahr. Einige davon sind in Zeitschriften und Anthologien vertreten und haben bereits Preise gewonnen. 2016 erschien ihr Roman „Die zweite Finsternis“, 2020 folgte die Fantasy-Trilogie „Die Chroniken der Wälder“ bei dotbooks. Seit 2021 hat Bedey & Thoms sie unter Vertrag, wo sie mit „Welt der Schwerter“ bei Lindwurm und mit „RHO“ bei Plan9 (voraussichtlich 2022) erscheint. Weitere Informationen unter: http://esther-s-schmidt.de https://www.facebook.com/Esther.S.Schmidt.Autorin/ https://www.instagram.com/esther_s_schmidt/

Jacqueline Montemurri

Jacqueline Montemurri studierte Luft- und Raumfahrttechnik in Aachen und schloss 1995 als Diplom-Ingenieurin ab. 2012 veröffentlichte sie ihren Debüt-Roman Die Maggan-Kopie, der für den Deutschen Science Fiction Preis nominiert war. Es folgten zahlreiche Kurzgeschichte in diversen Anthologien, dem Magazins Exodus sowie des Magazins Spektrum der Wissenschaft und in ihren Erzählbänden Fremde Welt und Störfall. Für Koloss aus dem Orbit aus Exodus 39 bekam sie 2020 den Kurd-Laßwitz-Preis verliehen. Aus dieser Erzählung entstand ihr gleichnamiger SF-Roman für den Verlag Plan9. Außerdem steuerte sie die zwei Bände Der Herrscher der Tiefe und Das Geheimnis des Lamassu für die Fantasy-Reihe Karl Mays magischer Orient des Karl May Verlags bei. Sie lebt mit Mann, zwei Söhnen und zwei Kaninchen im beschaulichen Örtchen Neviges.

Kia Kahawa

Kia Kahawa (*1993) lebt im schönen Hannover, wenn sie nicht gerade auf Reisen ist. Als digitale Nomadin schreibt sie von überall aus an ihren Büchern. Wenn Kia nicht schreibt, verdient sie ihren Lebensunterhalt als Buchsetzerin und Texterin.

Lucian Caligo

Lucian Caligo, 1985 in München geboren, gehört zu den neuen aufstrebenden Selfpublishern. Nach seiner Schulzeit stolperte er in eine Bauzeichnerlehre, von der er sich zur Krankenpflege weiterhangelte. Fantastische und vor allem düstere Geschichten zu ersinnen, war in dieser Zeit nicht mehr als eine heimliche Leidenschaft. Erst im November 2014 beschloss er all seine Bedenken, wegen seiner Legasthenie und tausend anderen Gründen, über Bord zu werfen und seine Werke zu veröffentlichen.

Thorsten Walch

Mit dem Schreiben kleiner Star-Trek- und Star-Wars-Fangeschichten begann der gebürtige Hesse Thorsten Walch bereits in seiner Kindheit, später folgten Veröffentlichungen in Schülerzeitungen, Fanzines und kommunalen Jugendmagazinen. Bei "In Farbe und Bunt" schlossen sich 2020 das gemeinsam mit Reinhard Prahl geschriebene erfolgreiche "Es lebe Captain Future" über die japanische Zeichentrickkultserie an, sowie der erste Band von "Die Star Trek Chronik". Im 55. Jubiläumsjahr der klassischen Star-Trek-Originalserie erschien im vergangenen September erneut vom befreundeten Autorentrio Prahl/Sülter/Walch der zweite Band der "Star Trek Chronik". Der Autor und Übersetzer lebt mit seiner Frau und vier Katzen im Ruhrpott.

Mel (Bysmarque & Snowwyhte)

Nachdem Mel (Main Vocals, Programming) den 2. Platz bei einem landesweiten Gesangswettbewerb für traditionellen japanischen Gesang belegt, folgen in ihrer Zeit als Expat in Japan TV-Auftritte und Gastauftritte bei Konzerten. 2017 tritt sie der Dark Metal Band "Arcane Rain" bei. Nach deren Trennung beschließen Roman und Mel gemeinsam ein neues Projekt zu gründen: "Bysmarque & Snowwyhte"! Die Band überschreitet nun mit ihrem einzigartigen Stil die Grenze zwischen Klang und visuellem Erlebnis. Auf kein Genre festgelegt, entführt das Duo in vielfältige Klangwelten, die bekannte Märchen und Geschichten auf eine neue und unerwartete Weise präsentieren.

Tom Orgel

Tom Orgel machte 2003 sein Diplom im Grafikdesign an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. Er lebt mit Frau und zwei Söhnen im unterfränkischen Spessart und arbeitet als selbständiger Grafik-Designer und Texter. Gemeinsam arbeitet er unter T. S. Orgel mit seinem Bruder Stephan als Verfasser von Kurzgeschichten und Romanen. Ihr erster Roman Orks vs. Zwerge erschien 2012 im Heyne Verlag. In diversen Anthologien (z. B. 'Die kleinen Köche'oder 'Geschichten aus den Herbstlanden') veröffentlichten sie an der Seite ihrer Mutter, Silvia Orgel, die 2012 den Putlitzer Preis für die beste Kurzgeschichte erhielt. Sie sind Mitglied im Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN).

Tony Xia

Tony Xia is an award-winning Chinese-Canadian filmmaker and now the Film Project Director at Eight Light-Minute Culture Communications based in Chengdu. He has many years experience in filmmaking and advertising industry, and he taught film editing at the prestigious Central Academy of Fine Arts in Beijing for seven years. He is the Co-Chair of the Chengdu Worldcon 2023 bid team.

Eva (Erdenstern)

Das independent Musikprojekt Erdenstern, um den Komponisten Andreas Petersen gründete sich 2004. Zusammen mit Musiker und Texter Per Dittmann und Produzentin Eva-Maria Petersen legten sie mit dem Album Into the Green im Jahr 2005 den Grundstein für „Die Bibliothek der Fantastischen Musik“, zu der mittlerweile über 20 Alben und unzählige Musikproduktionen zählen. Mehrfach international ausgezeichnete, generische Soundtracks für Rollenspiele, ebenso Musik für Videospiele, Hörspiele, Trailer, Film- und Fernsehproduktionen sind ein fester Bestandteil des umfassenden Repertoires der drei Hamburger Musiker. Die Zusammenarbeit mit Verlagen wie Pegasus, Paizo, Ulisses Spiele und internationale Produktionen für Syrinscape, Pathfinder und Cthulhu etablierten Erdenstern bereits früh zu einer festen Größe in der Spieleszene.

Thomas Finn

Thomas Finn wurde 1967 in Chicago geboren, wuchs in Deutschland auf und lebt heute in Hamburg. Der ausgebildete Werbekaufmann und Diplom-Volkswirt ist preisgekrönter Spiele- und Romanautor und hat einige Jahre als Lektor und Dramaturg in einem Drehbuchverlag (Ullmann Verlag für Film, Fernsehen & Theater) sowie als Chefredakteur des führenden deutschen Phantastik-Magazins »Nautilus« vom Abenteuer Medien Verlag gearbeitet. Hauptberuflich arbeitet er heute als Roman-, Spiele-, Theater- und Drehbuchautor; dabei enstanden und entstehen Produktionen für ARD, Sat1 und NDR, Aufführungen für das Alte Schauspielhaus Stuttgart, das Theater Baden-Baden und die Festspiele in Breisach, sowie Publikationen bei Piper, Heyne, Ravensburger und Droemer Knaur.

Carsten Steenbergen

Der Roman- und Dialogbuch Autor Carsten Steenbergen schreibt überwiegend fantastische Geschichten, egal, ob Romane, Kurzgeschichten oder Hörspiel-Skripte. Dabei fügt er am liebsten Historisches und Magisches zusammen. Darüber hinaus ist er als Hörspiel- und Hörbuchsprecher aktiv. Nach vielen Jahren am Niederrhein lebt er nun an einem idyllischen See im Süden von Leipzig. Sein erster Roman Tiefes Land erschien 2012 bei Psychothriller GmbH (Verlag) und hielt sich über drei Wochen auf Platz 1 der Amazon-Bestenliste. I Zusätzlich ist er Gründungsmitglied des Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN). Literatur von und über Carsten Steenbergen im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek.

P.E. Jörns

Petra E. Jörns ist Biologin und Pfälzerin mit Herz und Seele. Ihre Liebe gilt nicht nur ihrem Mann, ihrem Sohn und den beiden Katzen sondern auch der Natur ihrer Heimat, die sie seit dreißig Jahren für das Land Rheinland-Pfalz schützt und bewahrt. Diese beiden Missionsziele verfolgen auch ihre Science Fiction Romane, in denen die Zerstörung der Umwelt und die Verbundenheit zu den Menschen, die einem am Herzen liegen, zentrale und immer wiederkehrende Themen sind. Diese beiden Seiten einer Medaille verknüpft sie für verschiedene Zielgruppen auf immer neue Weise. Die Inspiration für ihre Geschichten bezieht sie nicht nur aus Filmen und Büchern sondern auch aus Tisch- und Liverollenspiel, dem sie seit etlichen Jahren verfallen ist. www.petra-joerns.de

Mirko Bader

Nachdem Mirko mehr als 20 Jahre als Zeitungsredakteur tätig gewesen war, wechselte er das Medium (von Zeitung zu Buch und Spiele) und machte bei Ulisses Spiele froh und munter als Redakteur weiter. Dabei hilft ihm seine langjährige Spielpraxis mit zig verschiedenen Rollenspielsystemen. Darüber hinaus entwickelt er HeXXen 1733 und ist ungekrönter Alterspräsident im Verlagsbereich von Ulisses. Genusstechnisch darf es gerne ein guter Wein oder Whisky sein. Quelle: www.ulisses-spiele.de/mitarbeiter/

Alex Spohr

Nach dem Spielen von HeroQuest stieß Alex zufällig im Spieleladen seines Vertrauens auf die Box „Helden des Schwarzen Auges“, war zunächst enttäuscht darüber, dass darin keine Miniaturen enthalten waren, blieb dann aber nach dem ersten Testspiel bei seinem Lieblingsspiel. Durch weitere Zufälle wurde er dann Jahre später Autor und schließlich Redakteur von Das Schwarze Auge. Quelle: www.ulisses-spiele.de/mitarbeiter/

Jan Wagner

Jan Wagner macht seit über 30 Jahren Video-, Rollen- und Brettspiele, zuletzt Fantasy General 2 für PC und Konsole und Castle von Loghan als Brettspiel und ist trotzdem weder reich noch berühmt geworden. Mit seinem Entwicklerstudio Owned by Gravity arbeitet er an digitalen Strategie- und Rollenspielen und als Head of Digital für Ulisses ist er sowohl für die interne Entwicklung von Computerspielen als auch die Umsetzung der Verlagslinien für Virtual Tabletops zuständig, wo neben zahlreichen Foundry Titeln auch jüngst DSA5 für Roll20 veröffentlicht wurde. Wenn man das möchte, kann man ihn regelmäßig bei den Alten Männern auf den Ulisses Kanälen sehen oder bei Orkenspalter und devplay.

Reinhard Prahl

Reinhard Prahl wurde 1967 in Dortmund geboren. Als Autor populärwissenschaftlicher Artikel und Interviews sind seine Arbeiten seit 1999 in zahlreichen Print- und Onlinemedien zu lesen, darunter dem Geek! Magazin, dem FedCon Insider, der TV-Klassiker, dem Convention Magazin und Quotenmeter. Sein erstes Sachbuch, "Auf der Suche nach der Mutterkultur", erschien 2006. 2018 und 2019 folgten drei Kurzgeschichten und der erste Teil des dreiteiligen Romans "Seelen - Das Ruhrstadtuniversum". Im März 2020 folgte mit "Es lebe Captain Future - 40 Jahre Kult in Deutschland" sein erstes Franchisesachbuch in Zusammenarbeit mit Thorsten Walch. In Kooperation mit Björn Sülter und Thorsten Walch arbeitet Prahl derzeit an der Sachbuchreihe "Die Star Trek Chroniken", die alle Star-Trek-Serien ausführlich in Buchform beleuchten wird.

Thomas Römer

Thomas Römer (*1965) gehört mittlerweile zu den "Urgesteinen" der deutschen Rollenspielszene. Lange Jahre bei Fantasy Productions als Redakteur für Das Schwarze Auge und Shadowrun tätig, Verfasser von Abenteuern und Welthintergründen und von 1997 bis 2011 (bei FanPro und später bei Ulisses) Chefredakteur für DSA. Nach ein paar Jahren als Freelancer für Brett- und Rollenspiele dann Mit-Entwickler von Splittermond und bei Uhrwerk in der SpliMo-Redaktion. Seit langer Zeit als Referent für Themen zur Rollenspiel-Geschichte, zu theoretischen Überlegungen und spielpraktischen Erfahrungen auf Cons und im universitären Umfeld unterwegs. Von Haus aus schon immer eigentlich eher der SF zugetan.

Patric Götz

Im zarten Alter von 12 Jahren, im weit entfernten Jahr 1984, begann Patric Götz sich für Pen & Paper Rollenspiele zu interessieren – wie in Deutschland recht üblich begann es mit der roten D&D Box, dicht gefolgt von der DSA Basisbox. Mit Mitte 20 begann er dann im Rollenspielhandel, -Großhandel und mit der deutschen Version von Deadlands auch in diesem Bereich zu arbeiten und hat seither bei fast jedem System schon seine Finger im Spiel gehabt. Geschäftsführer vom Uhrwerk Verlag.

Claudia Heinzelmann

Claudia Heinzelmann ist seit ihrem 11. Lebensjahr Rollenspielerin und hat sich schon durch alle möglichen Arten von Systemen und Settings gespielt. Die studierte Historikerin hat viele Jahre selbstständig für große deutsche Verlage gearbeitet, bevor sie Mitte 2020 fest ins Uhrwerk-Team kam. Dort darf sie jetzt das tun, was schon immer ihr Traum war, als Redakteurin verschiedener Rollenspiellinien ihre fantastischen Spinnereien mit anderen teilen, und ihnen so vielleicht ein bisschen Freude an den Spieltisch bringen. Splittermond-Chefredakteurin beim Uhrwerk Verlag.

Friederike Bold

Angefangen hat Friederike 2002 mit ADND 2nd. 2008 bekam sie ein System in die Hand gedrückt, mit dem alles anders werden sollte: Fate war fortan nicht mehr aus dem heimischen Rollenspielregal wegzudenken. Schließlich ist Friederike eine große Freundin von „Ein System – ein Buch“. Bei Uhrwerk ist sie seit 2018, nachdem sie längere Zeit schon freie Mitarbeiterin in der Fate-Redaktion war und dort auch Mitglied des Fatecasts ist. Friederike ist zuständig für Charmante Schwertlesben, Fate, Coriolis, Achtung! Cthulhu, Runequest und Twilight 2000. Redakteurin für Übersetzungsprojekte beim Uhrwerk Verlag.

Daniel Neugebauer

Daniel ist der inhaltliche Geschäftsführer von "System Matters" und kennt daher alle Bücher des Verlags in und auswendig. Naja, nicht wirklich, aber wenn es um die Produktlinien geht und die Inhalte, ist er der richtige Ansprechpartner.

Patrick Jedamzik

Als organisatorischer Geschäftsführer von "System Matters" ist Patrick vor allem mit Zahlen und Paketen beschäftigt und kennt darum eher die Gewichte der gedruckten Bücher. Aber natürlich kann auch er zu den Abläufen und Planungen einiges berichten.

Dave (Jie Chen)

International Executive at FFSFC, also a member of Science Fiction Committee at Chongqing Science Writers Association. He translated dozens of sci-fi novellas, which have been published in such magazines and anthologies as Science Fiction World, Non-exist Series, Land of the Hope, The Time Traveler’s Almanac, etc.

Joey (Jianeng Du)

Director of International Department at FFSFC. Pursuing his master’s degree in English Interpreting in Sichuan International Studies University, Du served several business conferences as interpreter and won many prizes like the first prize in the final of the 4th Central-West Translation Competition.

Shaoyan Hu

Shaoyan Hu is a writer/translator for speculative fictions, born in Shanghai, China and currently living in Singapore.   Since 2015, he has a few original short fictions and a YA novel published in China. In 2016, he won a gold award for the best new writer and a silver award for the best novella of Chinese Nebula Award. As a translator, he has translated several English novels into Chinese language, including A Song of Ice and Fireseries (by George R.R. Martin), The Southern Reach Trilogy (by Jeff VanderMeer), The City (by China Miéville), The Scar (by China Miéville), The Iron Council (by China Miéville) and Marooned in Realtime (by Vernor Vinge). He also keeps a blog on Amazing Stories Magazine website, maundering about Chinese science fiction and Chinese fandoms.

Katrina (Yating Li)

Deputy Director of Communication Center and a member of International Department at FFSFC. Li graduated from China Foreign Affairs University with CATTI(China Accreditation Test for Translators and Interpreters) level-2 certificate for translation and interpreting. She interpreted for listed companies and a variety of meetings.

Taiyo Fujii

Taiyo Fujii was born in Amami Oshima Island—that is, between Kyushu and Okinawa. He worked for stage design, desktop publishing, exhibition graphic design, and software development. In 2012, Fujii self-published Gene Mapper serially in a digital format of his own design, and became Amazon.co.jp's number one Kindle bestseller of that year. The novel was revised and republished by Hayakawa Publishing in 2013 and was nominated for the Nihon SF Taisho Award and the Seiun Award. In Gene Mapper he discrive in detail of AR/VR communication, GMO plant and terror for infrastructure. Second novel Orbital Cloud won the 2014 Nihon SF Taisho Award and Japanese Nebula Awards. In 2019, novelette collection Hello, World! won a mainstream literature awards; Yoshikawa Eiji Literature Awards for Young Writers. Fujii attended 18th president of Science Fiction and Fantasy Writers Japan and developed wide connection with Science Fiction communities all over the world.

Regina Kanyu Wang

Regina Kanyu Wang is a writer, researcher, and editor, currently pursuing her PhD as part of the CoFUTURES project at the University of Oslo. Her research focuses on Chinese science fiction, with emphasis on issues of gender and environmental perspectives. She writes science fiction, nonfiction, and academic essays in both Chinese and English. She has published two story collections in Chinese, a short novel in Italian, and a forthcoming collection in German, as well as short stories and critical essays on various platforms. She coedited the Chinese SF special issue of Vector, a journal of the British Science Fiction Association, and is a coeditor of The Way Spring Arrives and Other Stories, an all-women-and-non-binary anthology of Chinese speculative fiction. She is, or has served as, co-secretary-in-general and standing council member of the World Chinese Science Fiction Association, board member of the Plurality University Network, and cofounder of SF AppleCore and Asia Science Fiction Association.

Yvonne Martens

Yvonne Martens, 1972 geboren. Verheiratet, 2 Söhne und 2 Katzen. Studium der Germanistik, Romanistik und Soziologie. Abschluss 1998, Magisterarbeit: Indien in der Kinder- und Jugendliteratur. 1999 Praktikum bei der Frankfurter Buchmesse, seit 2000 festangestellt. Seit 2017 Aufbau des Bereichs Frankfurt Authors mit Lara und Peter. Besonderen Focus auf die Themen Romance, Fantasy und Crime. Und alles rund um das Schreiben. Der Wunsch ist es, den Autor*innen auf der Buchmesse eine Plattform zu bieten, sich und ihre Werke vorzustellen. Hobbys: Schreiben, Krepppapier-Blumen basteln, Tanzen. Yvonne Martens von der Frankfurter Buchmesse wird ein Phantastik Special moderieren.

Mary Cronos

Mary Cronos ist das personifizierte kreative Chaos: Hybridautorin (sowohl Verlag als auch Selfpublishing in den Genres Fantasy, Mystery, Horror und Krimi), Künstlerin (Fotografie, Design, Illustration), Podcasterin (Carpe Artes und In Flagranti) und Mitbegründerin von Fakriro in all seinen Spielarten. Sie liebt die Spannung und das Übernatürliche ebenso wie das Erschaffen von Bildern vor den Augen und in den Köpfen ihrer Mitmenschen.

Sabrina Schuh

Während Sabrina Schuh bei Tag ihre Kollegen coacht und deren Werke lektoriert, gehören die Nächte ihren eigenen Geschichten. In den dunkelsten Stunden des Tages widmet sie sich den Genres Jugendbuch, Fantasy und Romance, um aus ihren Eingebungen Geschichten zu weben, die verzaubern, berühren und zum Träumen anregen. Ihre Märchenadaption Unter gläsernen Fassaden wurde auf die Longlist des Selfpublishing Buchpreises 2020 gewählt.

Jörg Ritter

Jörg Ritter, geboren 1961, war schon immer Science-Fiction-Leser. Alles begann, als er keine neuen Karl May-Bücher mehr finden konnte und sich nach neuen Abenteuern umsah. Als Mitglied im SFCD seit 1979 war er auch einige Jahre im Fandom zu beobachten, bis Job und Schach-Begeisterung dazwischenkamen. Nach einem großen Zeitsprung / frühem Ausscheiden aus dem Berufsleben besucht er seit 2015 Conventions aller Arten und berichtet darüber (nicht nur) in seinen Facebook-Alben. Er ist Zustifter der Phantastischen Bibliothek Wetzlar (sowie stellvertretender Vorsitzender des Förderkreises) und seit einigen Monaten kooptierter Beirat des SFCD.

Saskia Maucher

Als begeisterte Rollenspieler schrieben Alex Junk und ich als junge Studenten die erste Edition von Arcane Codex, die im frisch gegründeten "Nackter Stahl Verlag" erschien. Neben Studium, Arbeit und später Elternzeit veröffentlichten wir mit der Unterstützung von talentierten Autoren, Lektoren, Künstlern, Layoutern und fantastischen, engagierten Supportern noch weitere Editionen, Quellenbücher und Materialien zu Arcane Codex und dem, auf demselben Würfelsystem basierten, Endzeit- / Cyberpunkspiel FrostZone. Unterschiedliche Lebensumstände führten dazu, dass Alex im Jahr 2015 aus dem Verlag ausschied und ich ihn fortan allein leite.

Torsten

Torsten ist gelernter 3D-Animator und Grafiker. Er entwirft Karten, illustriert Bücher und kümmert sich um die Grafikredaktion vom Indie-Design-Studio "Donnerhaus". Seit über 25 Jahren ist er zudem Spielleiter – auch von ihrer eigenen Donnerhaus Runde. Quelle: www.donnerhaus.eu

Tobias

Tobias hat Geschichte studiert, fand seine Passion aber in der Verschmelzung von realen Geschehnissen und Fiktion. Er macht nicht nur die Layouts, sondern kümmert sich auch um die Verwaltung des Indie-Design-Studios "Donnerhaus". Quelle: www.donnerhaus.eu

Nikolas Tsamourtzis

Nikolas Tsamourtzis ist deutscher Rollenspiel-Autor und Mitgeschäftsführer des Heinrich Tüffers Verlags. Er wirkt federführend bei der Entwicklung von Ultima Ratio – Im Schatten von MUTTER (ultima-ratio-rpg.de) mit und arbeitet derzeit zusätzlich an zwei weiteren Projekten (Fantasy und Horror).

Roman (Bysmarque & Snowwyhte)

Roman (Synthesizer, Programming, Vocals) macht 2012 den Abschluss als Fachkraft fu?r Audio Technik. Neben dem Mitwirken in diversen kleineren Bands und Projekten u?bernimmt er die Rolle des Keyboarders und Aushilfsbassers von 2012 - 2017 in der Dark Metal Band "Arcane Rain". Nach dem Bandende schließt er sich mit Mel zusammen und gründet "Bysmarque & Snowwhyte". Die Band überschreitet nun mit ihrem einzigartigen Stil die Grenze zwischen Klang und visuellem Erlebnis. Auf kein Genre festgelegt, entführt das Duo in vielfältige Klangwelten, die bekannte Märchen und Geschichten auf eine neue und unerwartete Weise präsentieren.

Darius (SoundTale)

Darius Sobolewski ist als Filmemacher und Komponist seit Jahren in der Nähe von Frankfurt aktiv. Nachdem er mit 10 Jahren begonnen hatte, auf der Gitarre erste Akkorde zu lernen, dauerte es nicht lange, bis ihn das Komponierfieber packte. Später gesellten sich das Klavier und in einem Anflug von Übermut auch eine Geige hinzu, die er bis heute nicht beherrscht. Für Musik im Horrorgenre ist das aber oft auch sehr hilfreich. Als ihn sein Bruder mit D&D vertraut machte, war Rollenspielmusik nur noch eine Frage der Zeit. Zusammen mit seinen P&P-Kollegen Theresa Paulsen und Ansgar Westphal produzierte er 2020 die Sound- und Musikapp SoundTale, für die er seitdem Musik schreibt.

André Biedermann

André Biedermann vom Kleinstverlag "JP stories" kommt einfach nicht vom Pen&Paper los. Seit 30 Jahren wehrt er sich mehr oder minder erfolglos gegen die dunklen Mächte und entfesselten Horden auf Midgard und in Aventurien ebenso wie in der Schwärze des Weltalls. Ob als Spieler, Spielleiter oder auch nur Sammler von Regelwerken und Abenteuern entkommt er der harten unbarmherzigen Realität des beruflichen IT-Bereichs. Weitere kreative Nischen bieten sich ihm in der Musik und in grafischen Gestaltungen.

Jan-Patrick Biedermann

Jan-Patrick Biedermann spielt seit seinem 13. Lebensjahr Pen&Paper mit der Familie und Freunden. Die Begeisterung für das Rollenspiel hat ihn gepackt und nicht mehr losgelassen. Als Zwei-Mann-Team betreibt er mit André den JP stories Verlag. Erst dieses Jahr launchte mit Fragments – Pulverdampf das erste Rollenspiel, dessen Welt und Regelwerk das Zweiergespann zusammen entwickelten. Darüber hinaus arbeitete und lernte Jan-Patrick nach seinem Abitur für zwei Jahre in einer Lokalredaktion sowie Produktionsfirma. Derzeit studiert der 22-Jährige Medienkommunikation in Salzgitter – „irgendwas mit Medien“ beschreibt es da schon ganz gut.

Lara Hertz

Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte. Schwerpunkte: Literatur und Psychoanalyse, Gegenwartsliteratur, Kritische Theorie Seit 2015 bei der Frankfurter Buchmesse als Managerin für Veranstaltungen und Programme. Seit 2017 Aufbau des Bereichs Frankfurt Authors mit Yvonne und Peter.

Julia Schwedler

Julia ist für unsere Social Media Managerin betreut für uns Instagram, Facebook und Twitter. Darüber hinaus ist sie für unsere Streams und Videos, wie Teaser, Erklärvideos oder Spielevorstellungen. Wie die Mehrheit der Pegasusmitarbeiter ist auch im Besitz von zwei wirklich niedlichen Katzen.

Felix Mertikat

Felix Mertikat ist Illustrator, Spieleentwickler, Dozent und Berater für die Kreativwirtschaft. Er kreiert neue Welten für Comics, Filme, Videospiele, Brett- und Rollenspiele. Seine künstlerische Reise begann 2008, mit der Veröffentlichung des PnP-Rollenspiel OPUS ANIMA, das später die Grundlage für seine preisgekrönte Comic-Serie STEAM NOIR bildete. 2015 gründete Felix das Label KING RACOON GAMES und veröffentlichte das Familienspiel SCHÄFERSTÜNDCHEN, in dem Banditen Schafe von Dorfbewohnern stehlen. Er entwickelte das Kartenspiel „ALLE MANN AN DECK“ und 2018 erschien das Strategiespiel TSUKUYUMI – FULL MOON DOWN, für dass er einen gleichnamigen Comic im Cross Cult Verlag veröffentlichte. Quelle: www.kingracoon.com

Johannes Forster

Johannes Forster ist der Neuzugang den Waschbären von King Racoon Games. Er stammt aus der Universitätsstadt Tübingen und fing über einige Umwege und ein Psychologiestudium letztes Jahr bei King Racoon an. Er spielt bereits seit der fünften Klasse Rollenspiele, später kam dann die Brettspielleidenschaft dazu. Bei King Racoon Games kümmert er sich als Redakteur hauptsächlich um Texte und eine strukturierte Arbeitsweise. Quelle: www.kingracoon.com