Die Elfen und Zwerge treten gegeneinander an! Entscheide, welches Team deine Gunst bekommt. Du kannst jederzeit die Seite wechseln.



Timezone

Streams
Programm
Gäste
Events & Spielrunden
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung
Impressum

Timezone

Autoren

Close

Thomas Karg, Vanessa Kaiser und Thomas Lohwasser

Samstag, 21.11.2020 13:30 Uhr
https://www.twitch.tv/dreieichconworld

Klappentext »Die Erben Abaddons 3 - Skotophobia«

2306.
Siedlung der »Dreckdigger« am Fuß des Grüngebirges: Trotz seiner Angst vor der Dunkelheit verbringt Mateo sein halbes Leben damit, in Gebäude aus der »Alten Zeit« einzusteigen und vergessene Hochtechnologie zu plündern. Er verkauft sie an Zwischenhändler aus dem Neu-Babeler Einzugsgebiet, was gerade so zum Überleben reicht.
Da erhält er die Chance seines Lebens: Der professionelle »Hunters of Ancient«-Squad engagiert ihn für den größten Auftrag, den er je hatte. Nur noch dieses eine Mal, so hofft Mateo, muss er sich in die gefürchtete Dunkelheit wagen.
Doch in der Gruppe um »Diggerjunkie« Benson und dessen skrupellosen Sicherheitschef hat Mateo einen schweren Stand. Von Anfang an muss er sich gegen Schikane und Anfeindung behaupten; zu allem Überfluss verliebt er sich Hals über Kopf in die Technikexpertin des Teams.
Und dann kommt es tief unten im Forschungsbunker der Takashi Corporation zur Katastrophe.

»Skotophobia« ist der actionreiche dritte Teil der Reihe »Die Erben Abaddons«, in der sich Postapokalypse, Science-Fiction und Adventure zu einer neuen, faszinierenden Wirklichkeit vereinen.


Kurzbiografien Lohwasser/Kaiser/Karg

Thomas Lohwasser und Vanessa Kaiser wurden Mitte der Siebzigerjahre in Marburg an der Lahn geboren. 2006 vereinigten sie ihre Talente und erzählen seither als Duo Geschichten, die in zahlreichen Anthologien veröffentlicht wurden. Zudem sind sie Herausgeber dreier Kurzgeschichtensammlungen und wirken seit 2015/2016 in der Jury der Storyolympiade mit.
Im Oktober 2016 erschien ihr erster Roman »Herbstlande« (in Zusammenarbeit mit Fabienne Siegmund und Stephanie Kempin im Verlag Torsten Low).
Für ihr Schaffen wurden sie bislang mit mehreren Preisen ausgezeichnet.
Weitere Infos unter: www.lohwasser-kaiser.de

Thomas Karg lebt im Herzen Niederbayerns. Seine Werke beschäftigen sich mit den dunklen Seiten der menschlichen Seele und des Lebens. Er erzählt düstere Geschichten in allen Schattierungen und Formen – von subtil bis blutig, von realistisch bis phantastisch.
Seine erste eigene Kurzgeschichtensammlung »Fest der Geier und andere verstörende Geschichten« wurde 2017 veröffentlicht und erreichte Platz 2 beim Vincent Preis. Seine Kurzgeschichte »Der Bestseller« landete beim Vincent Preis 2019 ebenfalls auf Platz 2.
Zudem finden sich mehrere Beiträge von ihm in verschiedenen Anthologien.
Weitere Infos unter: www.thomas-karg-autor.de

2019 rief das Trio die dystopische Romanreihe »Die Erben Abaddons« ins Leben. Bisher in der Reihe erschienen sind die Bände »Nimmerland« und »Remedium«. Im Herbst 2020 wird Band 3 »Skotophobia« folgen.
»Nimmerland« wurde mit Platz 3 beim Vincent Preis in der Kategorie »Bester Roman national« ausgezeichnet.

News