www.dreieichcon.de

Startseite Verlage & Stände Gäste Vereine Übernachtung Anfahrt DreieichCon Historie
Pen & Paper Rollenspiel
Pen & Paper Rollenspiel
 
Lesungen & Vorträge
Lesungen & Vorträge
 
Table Top, COSIM & Brettspiele
Table Top, COSIM & Brettspiele
 
Workshops
Workshops
 
Trading Cards
Trading Cards
 

Lesungen

 
<< zurück zur Übersicht
 
Karl-Heinz Witzko: "Westwärts, Geschuppte!"
Samstag 14:00 - 15:00 Uhr
Stadtbücherei Dreieich - Lesestube
 
Karl-Heinz Witzko - Westwärts, Geschuppte! (Cover) Seid still, Nestlinge, und lauscht!

Fünfzehn Jahre ist es nun her, dass K'Kessu, Lazzar Linksauge, Rual Einzahn und Zziriff im fahlen Licht von M’Darrs Kralle das Tal von Maru-Zha verließen, um ins Güldenland zu gelangen. Auf ihrer langen, aber letztlich erfolglosen Reise kamen sie durch etliche Städte der F’zzmechs: Mirham, Al’Anfa, Brabak. Unterwegs trafen sie die langsame Valeria und ihre eifrige Schülerin Klein-Imelde. Selbst nach H’Rabaal kamen sie, wo die verschlagenen und weinerlichen Achaz leben. Sie waren noch immer schlauer als gut für sie war. In all den Jahrtausenden hatten sie nichts gelernt!

Ich werde zwar ein wenig Werbung für meinen aktuellen Roman machen – Blut der Götter – aber ansonsten aus „Westwärts, Geschuppte!“ vorlesen.

 
 
Karl-Heinz Witzko (Autor) Karl-Heinz Witzko (Autor)
Homepage: Karl-Heinz Witzko auf Facebook
Witzko studierte in Dortmund an der dortigen Universität Statistik, Volkswirtschaftslehre und Soziologie und legte sein Diplom bei Eckart Sonnemann ab. Lange Zeit, bis in die Mitte der 1990er Jahre war er als Wissenschaftler in der medizinischen Forschung tätig[1][2].
1984 überhäufte er die gerade entstandene Redaktion des größten deutschen Rollenspiels Das Schwarze Auge (DSA) mit Vorschlägen, Abenteuerentwürfen und Szenarios. Ulrich Kiesow, der geistige Vater der aventurischenSpielewelt stellte ihn prompt ein.
Von da an entwickelte er das Rollenspiel innerhalb des Redaktionskollektivs entscheidend mit. Er lebt in der Nähe von Bremen. Nachdem er einige Zeit lang zusammen mit Bernhard Hennen, Hadmar von Wieser und Thomas Finn an den Romanen um die fantastische Gezeitenwelt gearbeitet hat, ruht die Reihe derzeit. Seine Werke zu DSA spielen bevorzugt auf der Insel „Maraskan“, die er auch ausgiebig in den Spielhilfen beschreibt.
 

Jugendclub WIRIC Organisation | Rechtliche Hinweise | Impressum  
Veranstalter: Jugendclub WIRIC im Bürgerverein Buchschlag e.V. mit freundlicher Unterstützung der Bürgerhäuser Dreieich und der Stadtbücherei Dreieich, sowie der Ulisses Medien & Spiel Distributions GmbH.